Erfolgreiche Teamarbeit lebt von guter und transparenter Kommunikation. Im gemeinsamen Büro fällt das meistens gar nicht schwer: Fragen sind schnell über den Tisch hinweg gestellt und im wöchentlichen Meeting stimmt man sich face-to-face mit den Kollegen ab. Im Homeoffice fallen diese Optionen weg. Das muss aber nicht automatisch bedeuten, dass die Kommunikation darunter leidet. Viel eher ist es eine Frage der richtigen Tools: Wenn Du die zahlreichen Möglichkeiten schlau nutzt, ist das ein großer Gewinn für Dich und Dein Team. Mit der FundraisingBox machst Du Deine interne und externe Kommunikation fit für die Remote-Arbeit!

Zentral und transparent Interaktionen dokumentieren

Wenn Dein Team an verschiedenen Orten arbeitet, sollte jeder immer einen guten Einblick in das aktuelle Geschehen haben. Sonst kann es schnell passieren, dass Unterstützer doppelte Antworten erhalten oder bei einem Telefonat etwas vereinbart wird, dass sonst niemand weiß. In Deiner FundraisingBox kannst Du sämtliche Interaktionen (E-Mails, Telefonate, Briefe) dokumentieren und mit Deinem ganzen Team teilen. So kann jeder einfach, schnell und von überall aus auf alle wichtigen Informationen zugreifen. Du sparst Dir das Nachfragen bei Kollegen und Dein Team kann noch professioneller (remote-)arbeiten. Hier erfährst Du, wie es geht: Kommunikation in der FundraisingBox anlegen

FundraisingBox Ansicht eines Kontaktes
Wichtigste Daten im Überblick, Kommunikation, Aufgaben und Spendeninformationen

Eines für alle: das FundraisingBox-Postfach

Eine gemeinsame E-Mail-Adresse ist oft schwierig zu verwalten. Wer ist für die Beantwortung zuständig? Wurde schon geantwortet oder ist gar ein E-Mail vergessen worden? Doch auch das Gegenteil führt manchmal zu Schwierigkeiten: wenn nur ein einzelner Mitarbeiter Zugriff auf eine E-Mail-Adresse hat, kann das zu Verzögerungen führen, wenn er z.B. auf Urlaub oder im Krankenstand ist. Die Lösung ist das zentrale Postfach der FundraisingBox. Hier kannst Du alle nötigen E-Mail-Adressen zusammenführen und entsprechende Zugriffsrechte vergeben.

Über den Webmailer der FundraisingBox kannst Du auch gleich direkt Deine Antwort verfassen und verschicken. So stehen Dir auch hinterlegtes Briefpapier, Antwortvorlagen und andere zeitsparende Features zu Verfügung! Näheres dazu erfährst Du in unserem Hilfe-Center: Versand einrichten und versenden. Alternativ kannst Du auch Dein gewohntes E-Mail-Programm mit der FundraisingBox verknüpfen und damit weiterarbeiten: Mails in die FundraisingBox synchronisieren.

Für alle erreichbar: Dokumentvorlagen und Briefpapier

Im Homeoffice hat vielleicht nicht jeder Mitarbeiter Zugriff auf Vorlagen, die in der Büro-IT-Infrastruktur abgelegt sind. Auch hier bietet Deine FundraisingBox eine einfache Lösung! Nutze den Webmailer und hinterlege Deine vorformulierten Antworten, damit Du beim Beantworten von Anfragen keine wertvolle Zeit verlierst. Deine E-Mails werden ganz automatisch personalisiert.

Außerdem lassen sich Spendenquittungen, Dankesschreiben und Serienbriefe mit nur wenigen Klicks in der FundraisingBox entwerfen, drucken oder per E-Mail versenden. Dafür hinterlegst Du einfach Dein Briefpapier und schreibst den Text. Den Empfängerkreis für Brief- oder E-Mail-Kampagnen wählst Du ebenfalls direkt in der FundraisingBox aus. Denn dort sind alle wichtigen Kontakt- und Spendendaten hinterlegt. So können passgenaue Empfängerlisten in wenigen Schritten erstellt werden und Du ersparst Dir das Ex- und Importieren aus anderen Systemen und Datenbanken.

Immer in Kontakt: perfekte Kommunikation im Homeoffice

Mit der FundraisingBox lassen sich viele Kommunikationsprobleme lösen – im Büro ebenso wie im Homeoffice. Weitere clevere Anwendungen der FundraisingBox finden sich in unserem Ratgeber Homeoffice mit der FundraisingBox. Außerdem gibt es zahlreiche Programme, die bei der Teamkommunikation helfen: Video-Meeting-Tools, Teamchats und Co. machen Dir das Remote-Arbeitsleben leichter. Hier haben wir einige unserer Tipps für praktische Tools im Homeoffice zusammengefasst: Mit der richtigen Software zum produktiven Homeoffice.

Wir bei Wikando arbeiten 100% remote – alle unsere Mitarbeiter arbeiten von Zuhause aus. Deshalb haben wir viele erprobte Lösungen parat, die wir gerne mit Dir teilen. Hast Du Fragen zu Kommunikation im Homeoffice? Brauchst Du eine schnelle und fundierte Lösung für ein bestimmtes Problem? Schreib uns einen Kommentar oder ein E-Mail, wir helfen gerne!

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil dir dieser Beitrag gefallen hat:

Teile ihn in deinen sozialen Netzwerken und folge uns für weitere Informationen rund um Digital Fundraising!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here