Transaktionen mit der FundraisingBox Payment-API abwickeln

467
FundraisingBox Payment-API

Letzte Woche haben wir Ihnen die neue Form-API vorgestellt. Heute kommt ein weiteres spannendes Feature hinzu: Die Payment-API.

Die Form-API wertet Formular-Eingaben automatisch aus. Sind diese korrekt, leitet die Form-API den Transaktions-Prozess ein. Kommen die Daten allerdings von einer anderen Quelle, z.B. einer mobile App oder einer anderen Spendendatenbank, gibt es kein vorgelagertes Formular, das Daten in Empfang nehmen kann.

Hier kommt die Payment-API ins Spiel: Diese nimmt rein auf Schnittstellen-Ebene Zahlungsdaten in Empfang, validiert diese und leitet den Transaktions-Prozess der FundraisingBox ein. Alle Funktionen, die ein FundraisingBox-Formular unterstützt, werden auch mit der Payment-API technisch abgebildet.
Um es ein wenig konkreter zu machen, hier ein Beispiel von einer einfachen Lastschrift-Spende, die per Curl übermittelt wird:

 1 curl https://secure.fundraisingbox.com/app/payment 
 2 -X POST
 3 -d api=json 
 4 -d hash=TOKEN
 5 -d payment[amount]=200 
 6 -d payment[salutation]="Mr." 
 7 -d payment[first_name]="Max" 
 8 -d payment[last_name]="Mustermann" 
 9 -d payment[payment_method]="sepa_direct_debit" 
10 -d payment[bank_account_owner]="Max Mustermann"
11 -d payment[bank_iban]="DE12345678901234567890"

Damit sind also nur noch wenige Zeilen Programmier-Code nötig, um eine Lastschrift-Spende einzureichen und den kompletten Transaktions-Prozess zu starten. Diese Anbindung kann natürlich mit verschiedenen Programmiersprachen (z.B. Ruby, Python, PHP, Java, Node, Go) umgesetzt werden.

Diese Schnittstelle richtet sich vor allem an Kunden, die hochindividualisierte Fundraising-Tools realisieren wollen, z.B. eigene Charity-Chat-Bots und Hardware-Spendenlösungen, sowie an Integrations-Partner und andere Technologie-Dienstleister.

Wir freuen uns auf spannende Use-Cases und stehen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

Happy fundraising!