Digital Fundraising gewinnt immer mehr an Fahrt – mehr und mehr Non-Profits entdecken die Möglichkeiten, die in neuer Technologie und unserer FundraisingBox stecken. Damit wir noch mehr Power für unsere Kunden haben, neue Features schneller entwickeln können und den gewohnt raschen Support noch besser machen können, haben wir gleich sieben neue Kollegen und Kolleginnen ins Team geholt!

 

Das sind unsere neuen Kollegen und Kolleginnen:

 

Clemens Krack

Clemens ist Full-Stack-Developer und ein richtiges IT-Allround-Talent. Er hat E-Services in Stuttgart studiert und arbeitete 15 Jahre lang als Freiberufler. Seine Steckenpferde sind Web-Applikationen und Software-Design – was ganz hervorragend zur FundraisingBox passt. 

Privat ist Clemens ziemlich sportlich: Er fährt gerne mit seinem selbstgebauten Rennrad oder surft auf den Wellen der süd-west-französischen Atlantikküste. Als eingeschworener Eintracht Frankfurt-Fan verpasst er nur selten ein Spiel. Auch kulinarisch hat Clemens einiges zu bieten: von selbstgemachten Backwaren aus Sauerteig bis hin zum selbstgebrauten Spezial-Bier. Seine Leidenschaft fürs Reisen lebt er Zuhause ebenfalls in der Küche aus, wo er Gerichte aus aller Welt zaubert. 

 

Micha Leykum

Micha ist Software-Developer und lebt im schönen Bremen. Programmieren hat ihn immer schon fasziniert, weshalb er auch Informatik in Bremen und Cardiff studiert hat. Seine Leidenschaft brachte ihn sogar bis nach Südamerika: Er absolvierte ein Praktikum an der Universidade Federal de Viçosa in Brasilien. In den letzten 10 Jahren hat er viel Erfahrung als Entwickler in unterschiedlichen Unternehmen sammeln können.

Neben der IT hat Micha aber noch weitere Leidenschaften. Zum Beispiel wirkt er gerne als Komparse bei Filmproduktionen mit – er war u. a. schon beim Tatort, bei Terra X und bei The IT Crowd zu sehen. Auch Reisen und Fotografie gehören zu seinen Lieblingsbeschäftigungen: zum Beispiel begab er sich schon auf eine Weltreise, radelte den Rhein von der Quelle bis zur Mündung und folgte den Spuren von Douglas Adams zu den Komodo-Waranen und Berggorillas. Sein nächstes großes Vorhaben ist die Besteigung des höchsten Gipfels in Bremen über den in Planung befindlichen Wanderweg: volle 48 Meter die Mülldeponie hinauf! 

 

Micha Leykum beobachtet Berggorillas
Micha auf Tuchfühlung mit den Berggorillas.

 

Außerdem baut Micha auf seiner Dachterrasse Gemüse an und backt leckere vegane Sahnetorten. Bei unseren Team-Kantinen-Meetings trifft man den Doctor Who-Fan gerne mit indischem Essen und selbstgemachtem Naan-Brot an. 

Die FundraisingBox kannte Micha bereits aus der Perspektive des Spenders. Umso mehr freut er sich, die Software nun mitgestalten zu können und Non-Profits dabei zu unterstützen, die Welt ein Stück besser zu machen: “Die Kombination aus interessanten technischen Herausforderungen, einer Aufgabe mit Sinn und einem tollen Team macht mir viel Freude!” 

Am Homeoffice liebt Micha die Nähe zur heimischen Küche und die hohe Flexibilität. Keine Zeit für den Arbeitsweg aufwenden zu müssen und unser tolles Teamgefüge sind für Ihn das Tüpfelchen auf dem I: “Mit Videocalls, der virtuellen Teeküche und Kaffee-Treffen ist man bei Wikando trotzdem immer gut mit dem Rest des Teams vernetzt.”

 

Micha Leykum in seinem Homeoffice
Michas Homeoffice befindet sich im Dachzimmer seiner Wohnung. Hier programmiert er an seinem Upcycling-Schreibtisch, der früher mal ein Billy-Regal war.

 

Thomas Unterreitmeier

Thomas macht Dinge gerne selber. So hat er sich schon mit 15 Jahren das Programmieren selbst beigebracht und sein Hobby dann einfach zum Beruf gemacht. Er ist in München geboren, wohnt aber derzeit in Hamburg. Er arbeitete als Entwickler in verschiedenen Agenturen und konnte auch freiberuflich viele Kunden glücklich machen. Thomas hat viele Interessen – so hat er sich zwischen dem Philosophie- und Informatikstudium letztendlich für BWL entschieden. Bei seinen Auslandssemestern in Kolumbien und Spanien konnte er seine Leidenschaft für (nicht nur Programmier-)Sprachen ausleben.

Als Ausgleich zur Computer-Arbeit bastelt Thomas gerne. Er baut z. B. Möbel und Dekoration aus Holz oder macht Fahrräder wieder fit. Sein Traum ist es, irgendwann ins Grüne zu ziehen und einen Hof zu renovieren. Dort würde er dann Anbauflächen zur Selbstversorgung anlegen, mit Tieren zusammenleben und noch mehr Sprachen lernen. 

 

Johanna Köver

Johanna ist eine echte Sales- und CRM-Expertin und setzt dieses Wissen jetzt im Support für unsere Kunden ein. Sie kennt sich bestens mit Digitalisierung und Kundenbetreuung aus und ist bei Salesforce sattelfest. Gebürtig kommt Johanna aus Stade, aber auch sie hat es nach Hamburg verschlagen. 

Um neue Kraft zu tanken, geht Johanna fast täglich auf die Yoga-Matte. Und da in ihrer Heimat Hamburg (fast) immer schlechtes Wetter ist, darf die ein oder andere Reise nicht fehlen. “Bei Wikando habe ich die Chance, mein Fernweh und meine Kundennähe miteinander zu kombinieren – das schafft einen großartigen inspirierenden Raum für mich, den ich sehr zu schätzen weiß und schon jetzt nicht mehr missen möchte.”, sagt sie über ihre Arbeit.

Johanna Köver beim Yoga und auf den Seychellen
Johanna bei ihren liebsten Beschäftigungen: Yoga und Reisen (hier auf den Seychellen).

 

Johanna schwitzt auch gerne beim Spinning oder entspannt sich beim veganen Backen. Sie duelliert sich außerdem gerne bei Mario-Kart, feiert am Wacken Open Air oder liest Science-Fiction-Romane. Sie träumt davon, einen eigenen zu schreiben und irgendwann die ganze Welt bereist zu haben. 

Auf ihre Arbeit bei uns angesprochen, antwortet sie: “An meiner Tätigkeit bei Wikando schätze ich besonders den engen Kontakt zu unseren Kunden. Es ist spannend, erleben zu dürfen, welche Ideen die Organisationen entwickeln und sie bei deren Umsetzung unterstützen zu dürfen, macht mich glücklich. Zu sehen, dass es so viele engagierte Menschen mit tollen, unterstützenswerten Projekten da draußen gibt, spornt mich enorm an, jeden Tag mein Bestes zu geben.

Johanna Kövers Arbeitsplatz
Johannas minimalistischer Arbeitsplatz: MacBook, Headset und Kaffee reichen ihr, um erfolgreich durch den Tag zu kommen.

 

Jeremy Rizer

Jerry ist Personal-Experte aus Leidenschaft. Seit über 11 Jahren arbeitet er mit Menschen und hat immer ein offenes Ohr für seine Kollegen. Außerdem verbreitet er überall und jederzeit gute Laune. Geboren wurde Jerry in Berlin, mittlerweile lebt er aber in einem kleinen, ländlichen Ort im Unterallgäu. In ihm steckt aber nicht nur ein begnadeter Socializer, sondern auch ein echter Held: er ist nämlich auch Feuerwehrmann. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Irsingen bildet er die Jugend aus und übernimmt als Gruppen-Führer Verantwortung. 

 

Jeremy Rizer in seiner Feuerwehr Ausrüstung
Unser HR- und Feuerwehrmann Jerry.

In seiner Freizeit engagiert sich Jerry bereits seit seinem 12. Lebensjahr im Ehrenamt. Angefangen im THW ist er inzwischen als Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr tätig. Vom Großbrand über einen Flugzeugabsturz bis zur Katze auf dem Baum – es gibt nicht vieles, was Jerry noch nicht im Einsatz gesehen oder erlebt hat. Neben dem Einsatzdienst ist er als Jugendausbilder und 2. Vorstand des Feuerwehrvereines Irsingen für die kameradschaftliche Motivation und den Zusammenhalt sowie für die stetige Aus- und Fortbildung verantwortlich.

In seiner Freizeit geht er gerne wandern oder spielt Squash mit Freunden. Seine Reisen führen ihn häufig durch Südfrankreich oder nach Sardinien. Nebenbei arbeitet er auch noch als freier Video-Journalist für Wochenzeitungen, TV und News-Agenturen. 

 

Damaris Odenbach

Damaris ist Vertrieblerin mit Leib und Seele. Unsere Sales-Powerfrau findet immer die passenden Lösungen für unsere Kunden und liebt es, sich für das Gute in der Welt einzusetzen. Bevor sie zu uns kam arbeitete sie bei der UNO Flüchtlingshilfe und half dort mit den Bereich Corporate Partnerships aufzubauen. 

Damaris lebt mit ihrem Windhund-Rüden Morti in Köln, der sie täglich zuverlässig an die Feierabend-Gassi-Runde erinnert. Außerdem steckt in ihr auch eine begnadete Künstlerin: Sie baut aus Pappe kleine Welten, die sie mit einem Licht- und Raumkonzept versieht und fotografiert. Hin und wieder wird auch Morti zum Kunstwerk.

Damaris beim Bau ihrer Miniatur-Modelle. Auch ihr Hund Morti hilft manchmal mit.

Die so entstehenden Werke wurden bereits in mehreren Galerien ausgestellt, u. a. in Berlin, Miami und West Palm Beach. 

Wie bei Johanna ist auch Damaris‘ Homeoffice-Arbeitsplatz eher minimalistisch ausgestattet:

Damaris Odenbach Homeoffice Arbeitsplatz
Damaris‘ Arbeitsplatz

 

Karin Sommer

Ich bin Karin und meine große Leidenschaft ist das Schreiben. So wurde ich schließlich auch Content Marketing Managerin bei Wikando: Ich machte mich als Texterin selbstständig und verfasste schon früher einige Ratgeber und Blogartikel für die FundraisingBox. Außerdem arbeitete ich viele Jahre lang in unterschiedlichen Non-Profits in Fundraising und Kampagne (teilweise sogar als FundraisingBox-Nutzerin). Bei Wikando kann ich nun beide Bereiche ideal vereinen – ich liebe es, nützlichen Content für unsere Non-Profit-Kunden zu entwickeln. 

Privat lebe ich – eine gebürtige Wienerin – mit Mann und Hund in einer Kleinstadt in Niederösterreich. Meinen Feierabend läute ich gerne mit einer Runde auf dem Motorrad ein.

Ein Motorrad vor schöner Aussicht und ein Hund am Strand
Karins Hund Perro mag Strandurlaub genau so gerne wie sie. Nur die Feierabendrunden am Motorrad muss sie ohne ihn drehen.

 

Ich lese aber auch gerne Romane, male Bilder oder zocke am PC. Bei meinen Reisen liebe ich es, andere Kulturen kennenzulernen und Abenteuer zu erleben – einige Highlights waren Thailand, Ägypten, Skandinavien und Guatemala. 

Im Homeoffice bei Wikando zu arbeiten vereint für mich alles, was ich mir von einer Arbeitsstelle wünsche: räumliche und zeitliche Flexibilität, kein langer Anfahrtsweg, sinnvolle Tätigkeit und viele tolle Kollegen. Besonders großartig finde ich, dass wir trotz der räumlichen Trennung viel Spaß zusammen haben und uns auch virtuell super koordinieren.

KIarins Homeoffice Arbeitsplatz
Karins Homeoffice ist ein schmaler, aber gemütlicher Winkel im Schlafzimmer. Natürlich mit Einhorn.

 

Wir sind übrigens immer auf der Suche nach weiteren, tollen Kollegen! Sieh Dir hier unsere Jobinserate an oder bewirb Dich einfach initiativ bei uns: Jobs bei Wikando GmbH / FundraisingBox

 

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, abonniere unseren Blog – so wirst Du immer informiert, wenn es etwas Neues gibt!

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil dir dieser Beitrag gefallen hat:

Teile ihn in deinen sozialen Netzwerken und folge uns für weitere Informationen rund um Digital Fundraising!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here